FUTURE SHORTS #28 – ABGESAGT!

Posted on .

Aufgrund aktueller COVID-19-Maßnahmen, müssen wir das geplante FUTURE SHORTS #28 am 06. Mai 2020 leider absagen!

Sobald sich die Situation gebessert hat, möchten wir euch jedoch wieder mit Kurzfilmen inspirieren und zum aktiven Austausch einladen.

Weitere Infos und Veranstaltungs-Ankündigungen gibt es auf unserer Facebook-Seite.

FRAU&FILM 2020 – Impressionen

Posted on .

 
Dieses Jahr gab es bei FRAU&FILM eine ganz besondere Vorführung von „ELFIE SEMOTAN – PHOTOGRAPHER“, in Kooperation mit dem DAS KINO. Zusätzlich waren Regisseur Joerg Burger und Hauptakteurin Elfie Semotan anwesend und haben uns spannende Einblicke gewährt – wofür wir uns nochmals herzlich bedanken möchten!

Großer Dank gilt natürlich auch unseren Gästen: wir freuen uns, dass ihr da wart und sehen uns hoffentlich spätestens am Weltfrauentag 2021 wieder!

FRAU&FILM mit Elfie Semotan zum Weltfrauentag 2020

Posted on .

Am Donnerstag den 5. März 2020 findet dieses Jahr zum achten Mal FRAU&FILM statt.
Dieses Jahr wird „ELFIE SEMOTAN – PHOTOGRAPHER“ im DAS KINO vorgeführt. Im Anschluss gibt es ein
Gespräch mit Elfie Semotan & Regisseur Joerg Burger, welches von Anne Bauchinger (Offscreen) und
Günter Mayer (Leiter Stadtgalerie Wels) geleitet wird.

ELFIE SEMOTAN – PHOTOGRAPHER
Joerg Burger | AT 2019 | 76 min | dt. OF
Das Porträt einer großen Künstlerin und eine Hommage an die Passion des Fotografierens selbst. Die nach wie vor schaffensfreudige Elfie Semotan gibt Einblick in ihre Arbeit und ihr Leben und es wird auch deutlich wie sehr die Stadt New York ihre Karriere und ihr Werk beeinflusst hat.

Ort: Das Kino (Giselakai 11, 5020 Salzburg)
Datum: 05. März 2020
Beginn: 20:15 Uhr
Tickets: Ticket-Shop DAS KINO
Wir freuen uns auf euer Kommen!

Veranstaltungshinweis:
MUSEUM DER MODERNE SALZBURG, MÖNCHSBERG
Donnerstag, 5. März 2020, 17 – 18 Uhr
Künstlergespräch mit Elfie Semotan (Fotografin) und Andrea Lehner-Hagwood (kuratorische Assistentin)
Teilnahme frei!
Mit Museumszählkarte einmalig 2€ Ermäßigung auf das Kinoticket für ELFIE SEMOTAN – PHOTOGRAPHER zu allen Spielterminen.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation von offscreen Salzburg & DAS KINO mit dem
Museum der Moderne Salzburg.

Das INSTANT36-Festival 2019

Posted on .

MACH DEINEN FILM IN 36 STUNDEN!
Anmelden unter www.instant36.at

  • 1. Platz: 1000 € + Sachpreise
  • 2. Platz: 500 € + Sachpreise
  • 3. Platz: 250 € + Sachpreise
  • Publikumspreis: handmade I36 Pokal & Sachpreise

Die Eröffnung des Wettbewerbs erfolgt per Mail an alle angemeldeten TeilnehmerInnen mit der Bekanntgabe des Themas und eines Gegenstandes, der im Film vorkommen muss.

Fiktion, Doku oder Animation: sämtliche Formen sind erlaubt und erwünscht, solange die maximale Länge von 5 Minuten nicht überschritten wird.

Die fertigen Filme können persönlich bei den Abgabestellen oder online eingereicht werden.

05. – 06. Oktober 2019
Drehwochenende (Facebook-Veranstaltung)

19. Oktober 2019
Screening + Preisverleihung in der ARGEkultur Salzburg

Wir freuen uns auf tolle Einreichungen!

SUMMER SHORTS – Einmal Mond & zurück

Posted on .


Kino unter Sternen? Klar doch!

Gemeinsam mit dem Einmal Mond & zurück – Kulturfestival gibt es am 13. August 2019 die erste Ausgabe von SUMMER SHORTS. Das Future Shorts #27 hat sich quasi die Badehose angezogen und genießt den Sommer am Mondsee. 😉

Im Gepäck haben wir dabei wieder eine bunte Mischung aus nationalen Produktionen, internationalen Kurzfilmen und den Gewinnerfilmen des INSTANT36 2018.

Lesung: ab 19:00 Uhr
Kino: ab 21:00 Uhr
Eintritt (Kino u. Lesung): € 5,–,
Ort: Schlossgalerie/Kino bei Schönwetter draußen!

Anschließend gibt es natürlich wieder die Möglichkeit sich mit den FilmemacherInnen, SchauspielerInnen und Filmfans auszutauschen oder zu vernetzen. Das eine oder andere interessante Gespräch entsteht dabei bestimmt und wir freuen und, wenn du kommst!

Hier gehts zur Facebook-Veranstaltung: „Summer Shorts hosted by offscreen“

Juvinale im Rückblick: „Hands on film“ Workshop und Podiumsdiskussion hosted by offscreen

Posted on .

Von 3. – 6. Juli 2019 ging das Nachwuchsfilmfestival Juvinale in die zweite Runde. Neben Screenings, Open Air Kino und Award-Show konnte auch der Verein offscreen einen Teil beisteuern.

Den Anfang machte die Filmkünstlerin Stefanie Weberhofer, die in ihrem Workshop dazu einlud analoges Filmmaterial zu bearbeiten. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt und so wurde etwa die Frage, welche künstlerischen Möglichkeiten Film bietet, auf eine ganz andere Art und Weise beantwortet.

FS1 / Patrick Daxenbichler

Bei der Podiumsdiskussion „It ́s a wrap: Wie erfolgreich arbeiten in der Filmbranche gelingt“ unterhielten sich Lauren Walcher und Maximilian Widmaier mit den Filmemacher*innen Sina Moser, Daniel Limmer und Adrian Goiginger über ihren persönlichen Werdegang, ihre Wahrnehmung der aktuellen Filmszene und über zukünftigen Projekte. Neben spannenden Einblicken kamen auch aus dem Publikum einige interessante Fragen. Nachsehen kann man die Podiumsdiskussion übrigens hier: Youtube-Link

FS1 / Patrick Daxenbichler

Wer fernab vom Bewegtbild Eindrücke gewinnen will, kann sich durch unsere Fotos scrollen. Wir bedanken uns bei der Juvinale für die Kooperation!

Workshops und Podiumsdiskussion

Posted on .

Am Freitag, den 05. Juli 2019 veranstaltet der Verein offscreen – offenes film forum salzburg im Rahmen der Juvinale – Nachwuchsfilmfest Salzburg zwei Workshops zum Thema „Hands on Film“ sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema „It’s a wrap: Wie arbeiten in der Filmbranche gelingt.“

DER WORKSHOP, 05. Juli 2019, 10:30 – 13:00 und 14:30- 17:00 Uhr, Das Kino

Erlebe analogen Film hautnah! Arbeite mit echtem 35mm-Filmmaterial und bearbeite dieses durch verschiedene kreative Techniken. Lerne, wie Film früher verwendet wurde und wie das Material heute verwendet wird. Welche Filmmaterialien gibt es, wie schaut es aus, wie fühlt es sich an und kann man Film essen?
Welche künstlerischen Möglichkeiten bietet dir Film? Wie macht man einen Schnitt? Wie funktioniert eine Projektion? Und wie schaut es aus, wenn ich auf Filmmaterial male? Und wie kann ich Film zerstören?

Unter der Leitung der Filmkünstlerin Stefanie Weberhofer lernt ihr Film hautnah kennen und könnt euch kreativ ausleben. Das Ergebnis wird zum Schluss auf der Leinwand präsentiert.

Anmeldung zum Workshop direkt über die Juvinale, entweder telefonisch oder per Mail: https://www.juvinale.at/programm/workshops/

DIE PODIUMSDISKUSSION, 05. Juli 2019, 19:30 Uhr, Das Kino

Noch nie war es einfacher das zu werden, was man werden will. Gleichzeitig war es noch nie schwieriger von dem Leben zu können, was man macht. Wie also gelingt ein erfolgreiches Fortbestehen in der (heimischen) Filmbranche?
Wir diskutieren über den Weg in die Filmbranche, den geglückten oder missglückten Einstieg und auf welche Punkte man dabei achten muss. Zum Anderen geht es aber auch um die Vermarktung einer Idee, um Vernetzung und um wirtschaftliche Faktoren. Fragen aus dem Publikum sind nach der Podiumsdiskussion ausdrücklich erwünscht.

Eintritt frei

Future Shorts #26 – Impressionen

Posted on .

Wir freuen uns, dass wieder einige von euch dabei waren! Wir hoffen ihr habt den Abend genau so sehr genossen wie wir. 🙂
Mehr Bilder vom 26. Future Shorts in Salzburg findet ihr auf unserer Facebook Seite: FB – offscreen
Bis zum nächsten Future Shorts im Sommer 2019. Wir freuen uns schon auf euch!

FUTURE SHORTS #26

Posted on .

Filmbegeisterte aufgepasst!
Am 08. Mai 2019 findet wieder Future Shorts im Shakespeare (Hubert-Sattler-Gasse 3, 5020 Salzburg) statt. Dieses Mal haben wir neben internationalen und nationalen Kurzfilmen auch die Gewinnerfilme des INSTANT36 2018 dabei!

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 4 € (Unkostenbeitrag)

  • PROGRAMM
  •  
  • Enjoy Your Stay! | US, 7 Min
  • Wolkenkratzer | AT, 29 Min
  •  
  • – PAUSE (30 Min) –
  •  
  • Rocketman | AT, 6 Min
  • A Teachable Moment | UK, 8 Min
  • Pale Blue Me | AT, 10 Min
  • INSTANT36 Gewinnerfilme 2018 | AT, 14 Min

Anschließend gibt es natürlich wieder die Möglichkeit sich mit den FilmemacherInnen, SchauspielerInnen und Filmfans auszutauschen oder zu vernetzen. Das eine oder andere interessante Gespräch entsteht dabei bestimmt und wir freuen und, wenn du kommst!

Hier gehts zur Facebook-Veranstaltung „FUTURE SHORTS #26“!

FRAU&FILM 2019 – Impressionen

Posted on .

Dieses Jahr gab es bei FRAU&FILM eine ganz besondere Vorführung von JOY, dem preisgekrönten Film von Sudabeh Mortezai. Die Regisseurin gewährte uns spannende Einblicke in ihre Arbeit – wofür wir uns nochmals herzlich bedanken möchten! Großer Dank gilt natürlich auch unseren Gästen: wir freuen uns, dass ihr da wart und sehen uns hoffentlich spätestens am Weltfrauentag 2020 wieder!

Mehr Bilder vom FRAU&FILM 2019 im Das Kino findet ihr auf unserer Facebook Seite: FB – offscreen
Bis zum nächsten Weltfrauentag – wir freuen uns schon auf euch!